"Innovation im Fokus der EFRE Förderung - EFRE-NRW fördert das SEVRIT-Projekt"

Die Produktion und Qualitätssicherung von Stammzell-abgeleiteten Extrazellulären Vesikeln für neuartige regenerative und immunmodulierende Therapieansätze sind das Ziel dieses Forschungsvorhabens und wichtige Schritte hin zur klinischen Herstellungserlaubnis. Hierfür kooperieren das Institut für Transfusionsmedizin, die Klinik für Knochenmarktransplantation, die Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, das Institut für Medizinische Mikrobiologie des Universiätsklinikums Essen mit dem Aachener Start-Up PL-BioScience und dem Leibniz-Institut für Analytische Wissenschaften.